Get Ready

Es ist ein schöner Abend in der fränkischen Stadt Nürnberg. Zum hundertsten Mal überlege ich mir, ob ich nicht doch einen Blog schreiben soll. „Am liebsten über das Reisen“ denke ich.
Ich bin aber nur eine Angestellte und kann nicht annähernd so viel Reisen wie ein „richtiger“ Reiseblogger.

Mit 15 habe ich meinen ersten eigenen Blog geschrieben, das war 2007. Nach ein paar Blogposts habe ich es aber wieder aufgegeben.

Zwei Jahre später habe ich es wieder versucht, aber ich dachte immer „Nee, das interessiert doch keinen“.


Wieder erblickt ein blog den horizont

Es ist ein warmer August Abend im Jahr 2017, als mein Mann und ich beschließen: Wir wandern in die Schweiz aus! Alles geht sehr schnell und wir müssen noch viel Vorbereiten. Ich platze innerlich voller Vorfreude! So viel zu sehen, so viel zu erleben!
Und wieder schwebt mir der Blog in meinen Gedanken herum. Hin und hergerissen, ob ich mir den Aufwand wirklich machen möchte, musste ich aber bei dem Gedanken immer Grinsen und wusste, dass ich es unbedingt machen möchte.
„Ein Blog über die Schweiz soll es werden. Über das Auswandern könnte ich auch schreiben... naja und wenn ich schon dabei bin, könnte ich ein wenig über meine Reisen erzählen.“
Und nun schreibe ich diese Zeilen hier auf meinem Blog „Zentifolie“ und heiße euch schließlich herzlich willkommen.
Mein Name ist Claudia, ich bin 25 Jahre alt und lebe derzeit im schönen Nürnberg. Mein Mann wird ab Oktober dieses Jahres in die Schweiz auswandern und ich folge ihm ab 01.12.2017.
Auf diesem Blog möchte ich meine Erfahrungen mit dem Auswandern teilen und ein paar Tipps geben. Es soll viel um die Schweiz, das Reisen und auch ein wenig um mich gehen.

Warum eigentlich „Zentifolie?“ Die Zentifolie (Rosa centifolia) ist eine Rosenart und bedeutet hundertblättrig. Da mein Name in diesem Wort enthalten ist und die Zentifolie wirklich sehr hübsch ist, fand ich dass das ein guter Name für einen persönlichen Blog ist.

Und jetzt?
Ich hoffe ich habe euer Interesse geweckt und ihr habt Lust mich auf meinem neuen Lebensweg zu begleiten. Demnächst werde ich schon einen Blogeintrag über einen Städtetrip posten.
Bis dahin eine gute Zeit!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0